Unsere Tagesschule in Wiang Fang Thailand

Eingetragen in: Info | 0

Dandelion ist nicht nur auf den Philippinen als Helfer unterwegs, sondern auch in Thailand. In der Chiang Mai Provinz, hoch im Norden von Thailand, unterstützen wir eine Tagesschule des Shan Volkes, die in einem kleinen Dorf namens Wiang Fang leben. Das Shan Volk ist eine der größten Minderheiten aus Myanmar und gehört zur Familie der Tai-Völker. Die meisten Shan sind Buddhisten und leben sehr traditionell.

Unsere Tagesschule betreut über 40 Kinder und unterrichtet sie in Religion, Mathe, Shan und Englisch. Zudem bekommen die Kinder eine Vollverpflegung mit Frühstück, Mittag und Abendessen. In der kleinen Schule wird neben dem Unterricht auch gespielt und in der Bibliothek gelesen. Alle Bücher sind Spenden und helfen den Kindern ihr gelerntes weiterzuentwickeln. Zusätzlich zur Schule gibt es noch einen Kindergarten, wo die Kinder von 2 bis 5 Jahren, betreut werden. Hier können sie malen und spielen.

Auch nach der Schule ist noch lange nicht Feierabend für die Helfer. Sie besuchen und betreuen zusätzlich die Familien der Kinder. Bringen Essen mit und unterhalten sich mit den Eltern über die Probleme des Alltags. In den Ferien werden die Familien ebenfalls unterstützt. Die Helfer bringen etwas Abwechslung rein, indem sie Ausflüge organisieren.

Das Shan Volk und ihre Familien sind sehr dankbar für die Hilfe von Dandelion und freuen sich über jede noch so kleine Spende.